BIS: Templatebasierte Anzeige (alt)

 

Elektrogeräte

Allgemeines: Die Sammelbezeichnung für Abfälle, die nach der Außerbetriebsetzung von Elektrogeräten anfallen, ist Elektronik- und Elektroschrott. Hierzu zählen Großgeräte wie z.B. Waschmaschinen, Elektroherde, Fernsehgeräte, Computer und Kühlgeräte sowie Kleingeräte wie beispielsweise Fön, Toaster, und Radiowecker. Da Kühlgeräte schadstoffhaltige Betriebsmittel enthalten, müssen diese, bevor sie wie die anderen Elektrogeräte für die Verwertung aufbereitet werden können, einer besonderen Vorbehandlung unterzogen werden. Deshalb werden sie getrennt von den anderen gesammelt.
Entsorgungsmöglichkeiten in der Gemeinde: Sämtliche Elektrogeräte können generell kostenlos während der Öffnungszeiten am Recyclinghof in Wadersloh angeliefert werden. Zusätzlich werden Elektrogroßgeräte nach vorheriger Anmeldung abgeholt. Falls diese an der Straße stehen, fallen keine Kosten an.
Behandlungsverfahren: Die am Recyclinghof in Wadersloh angelieferten Elektrogeräte werden entsprechend ihrer unter-schiedlichen Verwertungsverfahren sortiert und zu den entsprechenden Aufbereitungsanlagen trans-portiert.
In diesen Anlagen werden sie manuell in die verschiedenen Bestandteile zerlegt, um enthaltene Schadstoffe (z. B. Batterien) zu entfernen sowie beispielsweise Ersatzteile, sortenreine Metalle und Kunststoffe zu gewinnen. Die Metalle und die Kunststoffe werden dann weiter mechanisch aufbereitet und können anschließend dem Stoffkreislauf wieder zugeführt werden

Downloads

Kein Download hinterlegt

Kontakt

Dezernat 3

Liesborner Straße 5,
59329 Wadersloh
E-Mail:

Ansprechpartner

Frau Beate Sudkamp:

Tel.: 02523 950-1440

Um Onlinedienstleistungen nutzen zu können, ist ein Bürgerkonto erforderlich.

Bitte melden Sie sich hier mit Ihrem persönlichen Konto an.