BIS: Templatebasierte Anzeige (alt)

 

Straßenausbaubeiträge

Diese Beiträge werden bei einer wiederholten Herstellung, Verbesserung oder Erweiterung einer vorhandenen Straße erhoben. Die Höhe der Anliegerbeteiligung richtet sich nach der Verkehrsbedeutung der Straße, also z. B. danach, ob es sich um eine reine Anlieger- oder aber um eine Hauptverkehrsstraße handelt.

Die umlagefähigen Kosten sind auf alle Grundstücke, für die die Möglichkeit der Inanspruchnahme gegeben ist, zu verteilen. Der Beitrag richtet sich nach der Grundstücksfläche und der baulichen Nutzbarkeit, so z.B. wie viele Vollgeschosse sind möglich, oder wird das Grundstück gewerblich genutzt.

Die Rechtsgrundlage zur Beitragserhebung findet sich im Kommunalabgabengesetz (KAG) NRW in Verbindung mit der gemeindlichen Satzung über die Erhebung von Beiträgen nach § 8 KAG für straßenbauliche Maßnahmen, die unter Ortsrecht aufgeführt ist.

Downloads

Kein Download hinterlegt

Kontakt

Bauamt

Liesborner Straße 5,
59329 Wadersloh
E-Mail:

Ansprechpartner

Herr Oliver Smeenk:

Tel.: 02523 950-1455

Frau Karola Overesch:

Tel.: 02523 950-1450

Um Onlinedienstleistungen nutzen zu können, ist ein Bürgerkonto erforderlich.

Bitte melden Sie sich hier mit Ihrem persönlichen Konto an.