BIS: Templatebasierte Anzeige (alt)

 

Rentenversicherungsangelegenheiten

Sie haben Fragen zur gesetzlichen Rentenversicherung? Sie wollen einen Rentenantrag stellen?
Die Rentenversicherungsstelle der Gemeinde Wadersloh ist Ihnen bei allen Fragen zur gesetzlichen Rente behilflich.
Die Versicherungsstelle erteilt Auskünfte und berät Sie in allen Fragen der gesetzlichen Rentenversicherung.
Wir nehmen den Rentenantrag und Ergänzungen Ihres Versicherungskontos zusammen mit Ihnen auf und leiten die Anträge von hier an den zuständigen Rentenversicherungsträger weiter.
Versicherte, deren Versicherungsverlauf nicht vollständig ist, können hier auch die Anrechnung fehlender Zeiten (z.B. Kindererziehungszeiten, Ausbildungs- und Beitragszeiten) im Rahmen einer sogenannten „Kontenklärung“ beantragen.
Für eine aktuelle Renteninformation über die Höhe Ihrer zukünftigen Rente ist ein vollständig geklärtes Rentenkonto erforderlich. Bitte prüfen Sie schon jetzt, ob alle versicherungsrechtlichen Zeiten in Ihrem Versicherungsverlauf gespeichert sind.
Damit Ihre Rente pünktlich ausgezahlt werden kann, muss sie beantragt werden. Der Rentenantrag sollte ca. 3 Monate vor Erreichen der entsprechenden Altersgrenze bzw. vor dem gewünschten Rentenbeginn bei der Gemeinde Wadersloh gestellt werden.
Welche Unterlagen für Ihr spezielles Anliegen erforderlich sind, klären Sie am besten vorab telefonisch mit Herrn Hoffmeister.
Hier können Sie sich bereits vorab darüber informieren, welche Angaben bzw. Unterlagen von Ihnen benötigt werden.
Links und weitere Informationen
finden Sie auf den Internetseiten der Deutschen Rentenversicherung

Zuständige Organisationseinheit

  • Sozialamt
    Liesborner Straße 5
    59329 Wadersloh

Es hilft Ihnen weiter

Rentenversicherungsangelegenheiten

Sie haben Fragen zur gesetzlichen Rentenversicherung? Sie wollen einen Rentenantrag stellen?
Die Rentenversicherungsstelle der Gemeinde Wadersloh ist Ihnen bei allen Fragen zur gesetzlichen Rente behilflich.
Die Versicherungsstelle erteilt Auskünfte und berät Sie in allen Fragen der gesetzlichen Rentenversicherung.
Wir nehmen den Rentenantrag und Ergänzungen Ihres Versicherungskontos zusammen mit Ihnen auf und leiten die Anträge von hier an den zuständigen Rentenversicherungsträger weiter.
Versicherte, deren Versicherungsverlauf nicht vollständig ist, können hier auch die Anrechnung fehlender Zeiten (z.B. Kindererziehungszeiten, Ausbildungs- und Beitragszeiten) im Rahmen einer sogenannten „Kontenklärung“ beantragen.
Für eine aktuelle Renteninformation über die Höhe Ihrer zukünftigen Rente ist ein vollständig geklärtes Rentenkonto erforderlich. Bitte prüfen Sie schon jetzt, ob alle versicherungsrechtlichen Zeiten in Ihrem Versicherungsverlauf gespeichert sind.
Damit Ihre Rente pünktlich ausgezahlt werden kann, muss sie beantragt werden. Der Rentenantrag sollte ca. 3 Monate vor Erreichen der entsprechenden Altersgrenze bzw. vor dem gewünschten Rentenbeginn bei der Gemeinde Wadersloh gestellt werden.
Welche Unterlagen für Ihr spezielles Anliegen erforderlich sind, klären Sie am besten vorab telefonisch mit Herrn Hoffmeister.
Hier können Sie sich bereits vorab darüber informieren, welche Angaben bzw. Unterlagen von Ihnen benötigt werden.
Links und weitere Informationen
finden Sie auf den Internetseiten der Deutschen Rentenversicherung

https://serviceportal.wadersloh.de:443/mitarbeiterliste/-/egov-bis-detail/dienstleistung/504/show
Sozialamt
Liesborner Straße 5 59329 Wadersloh

Herr

Helmut

Hoffmeister

EG 019 (Rathaus, Erdgeschoss)

02523 950-1230
helmut.hoffmeister@wadersloh.de