BIS: Templatebasierte Anzeige (alt)

 

Straßenbau

Der Straßenbau umfasst den Entwurf, die Herstellung und die Erhaltung von Straßen und Wegen für den Fuß- und Fahrzeugverkehr. Zum Straßenbau zählen die Herstellung der ungebundenen Oberbauschichten, die Pflaster- bzw. Steinsetzarbeiten sowie Asphaltarbeiten, und auch der Bau von Entwässerungsanlagen und Böschungsbefestigungen sowie der Straßenausstattung. Im weiteren Sinne ist der Straßen- und Wegebau Bestandteil des Verkehrswegebaus und zählt damit zu den Teilbereichen des Bauingenieurwesens.
Der Bau von Straßen- und Wegen ist erforderlich, da natürlich gewachsener Boden als Verkehrsfläche ungeeignet ist und die Anforderungen des modernen Verkehrs- und Transportwesens nicht erfüllen kann. Zu den Zielen des modernen Straßenbauwesens gehört es, dauerhafte und sichere Verkehrsflächen zu schaffen, die gleichzeitig möglichst umweltverträglich und wirtschaftlich sind.
Unterschieden wird auf Gemeindeebene zwischen Gemeinde-, Landes- und Bundesstraßen. Für Gemeindestraßen wenden Sie sich bitte an den unten aufgeführten Ansprechpartner. Für Landes- und Bundesstraßen wenden Sie sich bitte an den zuständigen Landesbetrieb Straßen.NRW. (Telefon: 02541/742-0 Mail: kontakt@strassen.nrw.de)

Zuständige Organisationseinheit

  • Bauamt
    Liesborner Straße 5
    59329 Wadersloh

Es hilft Ihnen weiter

Straßenbau

Der Straßenbau umfasst den Entwurf, die Herstellung und die Erhaltung von Straßen und Wegen für den Fuß- und Fahrzeugverkehr. Zum Straßenbau zählen die Herstellung der ungebundenen Oberbauschichten, die Pflaster- bzw. Steinsetzarbeiten sowie Asphaltarbeiten, und auch der Bau von Entwässerungsanlagen und Böschungsbefestigungen sowie der Straßenausstattung. Im weiteren Sinne ist der Straßen- und Wegebau Bestandteil des Verkehrswegebaus und zählt damit zu den Teilbereichen des Bauingenieurwesens.
Der Bau von Straßen- und Wegen ist erforderlich, da natürlich gewachsener Boden als Verkehrsfläche ungeeignet ist und die Anforderungen des modernen Verkehrs- und Transportwesens nicht erfüllen kann. Zu den Zielen des modernen Straßenbauwesens gehört es, dauerhafte und sichere Verkehrsflächen zu schaffen, die gleichzeitig möglichst umweltverträglich und wirtschaftlich sind.
Unterschieden wird auf Gemeindeebene zwischen Gemeinde-, Landes- und Bundesstraßen. Für Gemeindestraßen wenden Sie sich bitte an den unten aufgeführten Ansprechpartner. Für Landes- und Bundesstraßen wenden Sie sich bitte an den zuständigen Landesbetrieb Straßen.NRW. (Telefon: 02541/742-0 Mail: kontakt@strassen.nrw.de)

https://serviceportal.wadersloh.de:443/mitarbeiterliste/-/egov-bis-detail/dienstleistung/264/show
Bauamt
Liesborner Straße 5 59329 Wadersloh

Herr

Oliver

Smeenk

OG 213 (Rathaus, Obergeschoss)

02523 950-1455
oliver.smeenk@wadersloh.de