Gemeindepartnerschaften

Am 3. Oktober 1991 (Tag der Deutschen Einheit) wurden in einem offiziellen Festakt die Gemeindepartnerschaften mit der Gemeinde Faulungen in Thüringen und dem Kanton Marclliat en Combraille in der zentralfranzösischen Region Auvergne im Rathaus in Wadersloh begründet. Ihre Verbundenheit mit diesen beiden verschwisterten Gemeinden hat die Gemeinde Wadersloh am 03.10.1996 dadurch zum Ausdruck gebracht, dass zwie Straßen in einem neuen Baugebiet nach den Partnergemeinden benannten wurden. In einer kleinen Feierstunde wurden in Anwesenheit aller beteiligten Bürgermeister die Straßenschilder "Marillatstraße" und "Faulunger Weg" enthüllt.

Der Partnerschaft zwischen Marcillat und Wadersloh ist am 15. Juni 1997 die Stadt Néris-les-Bains, die unmittelbar an den Kanton Marcillat angrenzt, beigetreten. Schon im Zusammenhang mit den Beitrittsfeierlichkeiten konnten die Bürgermeister Paul Grothues und Jean-Claude De Pin eine "Rue de Wadersloh" in Néris-les-Bains einweihne. Die Gemeindepartnerschaften werden mittlerweile von vielen Aktionen geprägt. Viele Begegnungsfahrten (Bürgerbusse, Jugendfahrten, Schüleraustausch, musikalische Gruppenfahrten usw.) zeugen von lebendiger Partnerschaft.

Koordinator der Partnerschaftsarbeit mit den französischen Freuden ist der


"Deutsch-Französische-Freundeskreis"
Wadersloh e.V.

(DFF)
1. Vorsitzender: Frank-Rüdiger Müller, Von-Langen-Str. 19, 59329 Wadersloh, Tel.: 0 25 23 - 12 17

Es hilft Ihnen weiter

Zuständige Organisationseinheit

Stabsstelle

Liesborner Straße 5
59329 Wadersloh

E-Mail: stabsstelle@wadersloh.de